FRENZY – Psychobilly–Highlight am 30.11. Im Münchner Strom

30 Jahre treiben die Mannen um Steve Whitehouse jetzt schon ihr Unwesen in der Psychobillyszene. Am 30.11. gastieren FRENZY im Münchner Strom.

„I See Red“ ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Songs dieser Subkultur, der schon lange ein baldiges Ableben prognostiziert wurde. Totgesagte leben länger. FRENZY ist der beste Beweis hierfür und mit ihnen wird die Psychobilly-Szene Ende November in der Landeshauptstadt zum Leben erwachen.

FRENZYS letzte beiden Alben „Dirty Little Devils“ und „In the Blood“ gelten als Szene-Meilensteine. Ihre Liveshows leben vom Charisma und dem spektakulären Kontrabass-Spiel von Steve Whitehouse. Zusammen mit Steve Eaton an der Gitarre und Adam Seviour an den Drums bleibt mit ihm kein Auge trocken und ein beinharter Wrecking Pit ist garantiert wenn die Band ihre Hits wie „Misdemeanor“, „Robot Riot“,  „Hero“ oder eben „I see red“ anstimmt.

Der 30.11. Steht im Zeichen des Oldschool  Psychobillys!

Einlass : 20.00uhr

Beginn : 20.30uhr

Vvk: 20.- zzgl. Geb.

HIER geht´s zu den Tickets!

 

LG

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

By | 2018-02-01T11:20:52+00:00 Februar 1st, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für FRENZY – Psychobilly–Highlight am 30.11. Im Münchner Strom

About the Author: